Euroraum, der

Alternative Schreibung Euro-Raum
Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Euroraum(e)s · wird nur im Singular verwendet
Aussprache  [ˈɔɪ̯ʀoˌʀaʊ̯m]
Worttrennung Eu-ro-raum ● Eu-ro-Raum
Wortzerlegung Euro1Raum
Rechtschreibregeln § 45 (1)
ZDL-Verweisartikel, 2020

Bedeutung

Synonym zu Eurozone
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: der gesamte Euroraum
in Präpositionalgruppe/-objekt: die Inflation, Inflationsrate, Konjunktur, Rezession, Schuldenkrise, Wirtschaft im Euroraum; der Leitzins im Euroraum
mit Genitivattribut: die Industrieproduktion, Länder, Verbraucherpreise, Wirtschaft des Euroraums
Beispiele:
Die Europäische Zentralbank (EZB) senkte wegen der hohen Ölpreise ihre Prognosen für das Wirtschaftswachstum im Euroraum für dieses und das nächste Jahr. [Berliner Zeitung, 02.09.2005]
Die Notenbank strebt für den Euroraum insgesamt mittelfristig eine Jahresteuerungsrate von knapp unter 2,0 Prozent an […]. [Die Welt, 12.04.2019]
Auch der extrem niedrige Leitzins im Euroraum – inzwischen liegt er bei 0,05 Prozent – soll die Konjunktur ankurbeln. [Die Zeit, 07.07.2015 (online)]
Mit Abstand wichtigster Absatzmarkt war nach Angaben des Unternehmens der Euro-Raum. [Neue Zürcher Zeitung, 16.04.2015]
Am Nachmittag kommen die Finanzminister des Euroraums zusammen, um über den Fortgang des Hilfsprogramms für Griechenland zu verhandeln. [Neue Zürcher Zeitung, 20.02.2015]
Die Zentralbanken im künftigen Euroraum sind in diesem Jahr gefordert, den Übergang von der nationalen Geldpolitik zu einer einheitlichen Geldpolitik für den Euro zu koordinieren. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.02.1998]

Thesaurus

Synonymgruppe
Euro-Währungsgebiet · ↗Eurogebiet · Euroraum · ↗Eurozone  ●  ↗Euroland  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Euroraum‹, ›Euro-Raum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Euroraum‹.

Verwendungsbeispiele für ›Euroraum‹, ›Euro-Raum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Inzwischen verfügt das Land über ein Viertel aller im Euroraum zirkulierenden Noten.
Die Zeit, 20.12.2005, Nr. 51
Von der globalen Nachfrage dürften die Exporte des Euroraums weiterhin profitieren.
Süddeutsche Zeitung, 10.12.2004
Die EZB geht von einer fortgesetzten wirtschaftlichen Belebung im Euroraum aus.
Süddeutsche Zeitung, 15.10.2004
Ein derartiger Schutz ist auch für den Euroraum dringend erforderlich.
Die Welt, 13.05.2003
Und siehe da, diese Inflation ist im Euroraum weiterhin bescheiden.
Der Tagesspiegel, 30.08.2000
Zitationshilfe
„Euroraum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Euroraum>, abgerufen am 28.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Europol
Europium
Europide
europid
Europazentrale
Euroreferenzpreis
Euroregion
Euroschein
eurosibirisch
Euroskeptiker