Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Euroregion, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Euroregion · Nominativ Plural: Euroregionen
Aussprache 
Worttrennung Eu-ro-re-gi-on
Wortzerlegung Euro1 Region

Thesaurus

Geografie
Synonymgruppe
Euregio · Europaregion · Euroregion
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Euroregion‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch jetzt protestiert ausgerechnet er gegen die »Euroregion", gegen eine engere Kooperation der Dänen mit den Deutschen. [Süddeutsche Zeitung, 13.05.1997]
Sie kommen von deutschen und polnischen Schulen der Euroregion Spree‑Neiße‑Bober. [Bild, 25.08.2004]
Bis 1999 erhält seine Euroregion auf deutscher Seite jährlich vierzehn Millionen Mark aus Brüssel. [Die Zeit, 19.06.1995, Nr. 25]
Auf dem Gebiet der Euroregion leben zwei Millionen Menschen, das ist ein großer Markt. [Süddeutsche Zeitung, 10.04.1997]
Dies macht die Euroregion, die rund um Guben liegt, nach dem Landkreis zum zweitgrößten Investor der Region. [Die Zeit, 19.06.1995, Nr. 25]
Zitationshilfe
„Euroregion“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Euroregion>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Euroreferenzpreis
Euroraum
Europäisierung
Europäische Union
Europäische Menschenrechtskonvention
Euroschein
Euroskeptiker
Eurotunnel
Eurovision
Eurowährungsgebiet