Eurotunnel, der
GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Eurotunnels · Nominativ Plural: Eurotunnel
Aussprache
WorttrennungEu-ro-tun-nel (computergeneriert)
Wortzerlegungeuro-Tunnel

Thesaurus

Eisenbahn, Geografie
Synonymgruppe
Kanaltunnel · Ärmelkanaltunnel
Oberbegriffe
  • Tunnel · Tunnelbauwerk  ●  ↗Tunell  ugs., süddt., schweiz., österr.
Assoziationen
  • (die) Französische Republik · ↗Frankreich  ●  ↗(das) Hexagon  geh., griechisch · (die) Grande Nation  fachspr., franz., Jargon
  • Großbritannien · Vereinigtes Königreich  ●  GB  Abkürzung · UK  Abkürzung · Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland  Amtsdeutsch · ↗England  ugs.
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktien Aktienkurs Aktionäre Bau Betreiber Betreibergesellschaft Brand Eingang Eröffnung Feuer Geschäftsführung Konkurrenz Shuttle Verkehr Zugverkehr durchqueren fertig freigegeben gelangen Ärmelkanal

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Eurotunnel‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dank des Eurotunnels kann man den Ärmelkanal seit 1994 mit dem Zug durchqueren.
Die Zeit, 04.04.2011, Nr. 14
Eurotunnel muss spätestens bis 2007 seine Schulden neu verhandelt haben.
Süddeutsche Zeitung, 10.02.2004
Den Rest erledigt der Computer, der eigentliche Herr der Dinge im Eurotunnel.
Die Zeit, 30.08.1996, Nr. 36
Der Baugrund unter dem Ärmelkanal erwies sich laut Eurotunnel als unvorhergesehen schwierig.
Die Welt, 07.07.2004
Wie bei der Bahntrasse explodieren die Kosten bei dem privat finanzierten Eurotunnel.
Der Spiegel, 09.10.1989
Zitationshilfe
„Eurotunnel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eurotunnel>, abgerufen am 28.06.2017.

Weitere Informationen …