Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Eurozone, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Eurozone · wird nur im Singular verwendet
Aussprache  [ˈɔɪ̯ʀoˌʦoːnə]
Worttrennung Eu-ro-zo-ne
Wortzerlegung Euro1 Zone
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Gruppe der Staaten in der Europäischen Union, die den Euro als offizielle Währung eingeführt haben; Währungsgebiet des Euro
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die ganze, gesamte Eurozone
als Akkusativobjekt: die Eurozone verlassen
als Dativobjekt: der Eurozone angehören, beitreten
in Präpositionalgruppe/-objekt: die Arbeitslosenquote, Inflation, Inflationsrate, Konjunkturdaten, Leitzinsen, Schuldenkrise, Zinssenkung, das Wirtschaftswachstum in der Eurozone
als Genitivattribut: die Finanzminister, Regierungschefs, Länder, Staaten, Volkswirtschaften der Eurozone
Beispiele:
Litauen ist zum Jahreswechsel als 19. Land der Eurozone beigetreten. [Der Standard, 01.01.2015]
Die Handelsstreitigkeiten mit den USA sowie der drohende Brexit haben die konjunkturelle Stimmung in der Eurozone ganz erheblich belastet. [Die Welt, 04.05.2019]
Wenn Griechenland in der Eurozone bleiben will, muss das Land die dringenden und schmerzhaften Reformen durchsetzen, die öffentlichen Ausgaben senken und Wettbewerbsfähigkeit schaffen. [Der Spiegel, 29.06.2015 (online)]
Die Entscheidung über die Aufnahme neuer Mitglieder in die Eurozone treffen die EU‑Chefs. [Der Standard, 08.09.2006]
Im Stabilitätspakt haben sich alle Mitglieder der Eurozone zu einem ausgeglichenen Staatshaushalt […] verpflichtet. [Die Zeit, 07.09.2006]
Finnland gehört als einziges Land im Norden zu den Gründungsmitgliedern der Eurozone. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.08.1998]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Euro-Währungsgebiet · Eurogebiet · Euroraum · Eurozone  ●  Euroland  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Österreich  ●  Ostmark veraltet, NS-Jargon · Republik Österreich amtlich · Alpenrepublik ugs. · Ösiland ugs., salopp, ironisierend
  • Belgien  ●  Königreich Belgien amtlich
  • Zypern  ●  Republik Zypern amtlich
  • Estland  ●  Esthland veraltet · Republik Estland amtlich
  • Lettland  ●  Republik Lettland amtlich
  • Litauen  ●  Republik Litauen amtlich
  • Finnland · Suomi (Finnisch)  ●  Republik Finnland amtlich · Land der tausend Seen ugs.
  • Frankreich  ●  (die) Französische Republik amtlich · (das) Hexagon geh., griechisch · (die) Grande Nation fachspr., franz., Jargon
  • Bundesrepublik  ●  BRD Abkürzung · Bundesrepublik Deutschland offiziell · Deutschland Hauptform · Westdeutschland veraltet · Bunzreplik ugs., Verballhornung
  • Griechenland · Hellas  ●  Hellenische Republik amtlich
  • Irland  ●  Republik Irland amtlich
  • Italien  ●  Italienische Republik amtlich · (das) Land, wo die Zitronen blühen geh. · Stiefel ugs.
  • Luxemburg  ●  Großherzogtum Luxemburg amtlich
  • Malta  ●  Republik Malta amtlich
  • (die) Niederlande  ●  Königreich der Niederlande amtlich · Holland ugs., fälschlich
  • Portugal  ●  Portugiesische Republik amtlich
  • Slowakei  ●  Slowakische Republik amtlich
  • Slowenien  ●  Republik Slowenien amtlich
  • Spanien  ●  Königreich Spanien amtlich
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Eurozone‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Eurozone‹.

Zitationshilfe
„Eurozone“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eurozone>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eurozentrismus
Eurowährungsgebiet
Eurovision
Eurotunnel
Euroskeptiker
Eurythmie
Eusebie
Eustasie
Eustress
Eutektikum