Event, das oder der

GrammatikSubstantiv (Neutrum, Maskulinum) · Genitiv Singular: Events · Nominativ Plural: Events
Aussprache
Wortbildung mit ›Event‹ als Erstglied: ↗Event-Marketing · ↗Eventmarketing
Wahrig und DWDS, 2017

Bedeutung

umgangssprachlich inszenierte Veranstaltung mit besonderen Attraktionen
Beispiele:
Neben Museen locken immer mehr kommerzielle Anbieter mit Events und Ausstellungen rund ums Thema Urzeit. [Spiegel, 08.06.2013 (online)]
Geplant ist […] ein kulinarischer Event an den Landungsbrücken. [Bild, 23.11.2005]
Wenn bei Capri die Sonne blutrot im Meer versinkt, handelt es sich hintergründig um ein Naturereignis. Wenn aber davor beispielsweise Franz Lambert im Gegenlicht seine Hammondorgel bearbeitet und anschließend ein Candlelight-Dinner aufgetragen wird, ist der Event fertig. [Die Zeit, 21.11.1997, Nr. 48]
Mit Events wie »Langen Filmnächten« könne man […] kaum jemanden mehr ins Kino locken […]. [die tageszeitung, 07.02.1995]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein exklusives, kulinarisches, kulturelles, tolles Event
als Akkusativobjekt: ein Event planen, ausrichten, organisieren, veranstalten, besuchen
in Präpositionalgruppe/-objekt: zu einem Event einladen; an einem Event teilnehmen
als Aktivsubjekt: das, der Event findet statt, steigt, bietet etw.
als Genitivattribut: der Veranstalter, der Höhepunkt eines Events
in Koordination: Spektakel und Events
spezieller Großereignis, Großveranstaltung (meist im Spitzensport oder Showgeschäft, auch als Benefizveranstaltung o. Ä.), das oft multimedial begleitet und für Werbezwecke genutzt wird
Beispiele:
Drei Oscar-Preisträger auf einer Bühne. Kein Wunder, dass die »Goldene Kamera« mittlerweile zu den bedeutendsten Events der Welt gehört[…]. [Bild, 17.01.2004]
[…] geben sich werbefinanzierte Sender im Kampf um lukrative Live-Übertragungen großer Events im Sport oft geschlagen. [Der Standard, 10.11.2016]
Fans kommentieren jeden Sonntag die neueste Folge der Krimiserie live auf Twitter mit. Und auch zu Events wie dem Songcontest wird fleißig mitgetwittert. [Der Standard, 12.06.2014]
Lärmend bunt präsentiert sich der Bundesliga-Fußball[…] und produziert eine schöne bunte Welt fürs Fernsehen, wo sich ein ahornsirupsüßes Blabla über den Event ergießt, der als Transportmittel für Werbebotschaften dient. [Süddeutsche Zeitung, 10.08.1995]
Dank Beckers Tenniskunst und Tiriacs Marketing-Geschick wurde der Davis Cup zu einem Großereignis, zum Millionending, zum »Event«. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.09.1994]
Kollokationen:
mit Genitivattribut: das, der Event des Jahres
als Passivsubjekt: ein Event wird [im Fernsehen] übertragen

Thesaurus

Synonymgruppe
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Großereignis · Hype-Event · Hypeevent · ↗Spektakel · besonderes Ereignis  ●  Event  engl. · ↗Spektakulum  scherzhaft, lat.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Entertainment Event Happening Highlight Implementation Incentive Location Merchandising Messe Promotion Rahmenprogramm Sonderschau Sponsoring Sportveranstaltung dotiert einmalig exklusiv gesellschaftlich glamourös glanzvoll hochkarätig inszenieren inszeniert kreieren kulinarisch kulturell organisieren spektakulär stilisieren veranstalten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Event‹.

Zitationshilfe
„Event“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Event>, abgerufen am 19.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Evenement
Evektion
Evastochter
evasorisch
Evaskostüm
Event-Marketing
Eventail
Eventmarketing
Eventration
eventrieren