Eventagentur, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Eventagentur · Nominativ Plural: Eventagenturen
WorttrennungEvent-agen-tur
WortzerlegungEventAgentur
Rechtschreibregeln§ 45 (1)
Wahrig und ZDL, 2019

Bedeutung

Unternehmen, das im Auftrag Dritter Veranstaltungen entwickelt, plant und durchführt
Beispiele:
Firmen engagieren entweder externe Eventagenturen um ihre Eventmarketing-Strategie umzusetzen, oder verfügen über eine eigene Abteilung, die Firmen-Events organisiert. [Der Standard, 04.03.2009]
Jede große klassische Werbeagentur versucht gerade, eine Eventagentur zu kaufen oder zu gründen. [Welt am Sonntag, 31.12.2017, Nr. 53]
Absolventen [des Bachelor-Studiengangs Erlebnistourismus] sollen für Reiseveranstalter, Freizeitparks oder Eventagenturen arbeiten können. [Süddeutsche Zeitung, 16.05.2015]
Eine Berliner Eventagentur organisiert in diesem Sommer in 13 deutschen Städten ein Musikfestival der besonderen Art. [Die Zeit, 20.04.2013 (online)]
[…] Irene M[…] erzählt von der Münchnerin […], die mit 50 Jahren zu Hause kündigte und in Prag eine Eventagentur aufbaute und Hochzeiten, Feste und Stadttouren organisierte. [Die Welt, 01.11.2007]
[…] die Eventagentur hat ihm dann [im Rahmen seines Messeauftritts] für den Abend noch eine ausgefallene Veranstaltung vorgeschlagen. [Süddeutsche Zeitung, 10.11.2000]

Typische Verbindungen zu ›Eventagentur‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

organisieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Eventagentur‹.

Zitationshilfe
„Eventagentur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eventagentur>, abgerufen am 28.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Event
Evenement
Evektion
Evastochter
evasorisch
Eventail
Eventmanagement
Eventmanager
Eventmarketing
Eventration