Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Exilzeit

Worttrennung Exil-zeit
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Zeit, die jmd. im Exil verbringt

Verwendungsbeispiele für ›Exilzeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

ER hat kein Geld, für die "Exilzeit" in ein Hotel zu ziehen. [Bild, 27.05.1999]
Von den wissenschaftlichen Leistungen der Exilzeit nahm man auch nach 1945 kaum Notiz. [Die Zeit, 08.03.1991, Nr. 11]
Die letzten Kapitel gehören der entbehrungsreichen Exilzeit im südfranzösischen Nizza. [Die Zeit, 22.01.2001, Nr. 04]
Denn tatsächlich wurde Buchers konservative Wende in seiner Exilzeit in England vorbereitet. [Die Zeit, 12.03.1993, Nr. 11]
Zu Exilzeiten schlug der ANC sein Hauptquartier in der Hauptstadt Lusaka auf. [Süddeutsche Zeitung, 10.09.1997]
Zitationshilfe
„Exilzeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Exilzeit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Exilregierung
Exilpolitiker
Exilliteratur
Exilland
Exilkubaner
Exine
Existentia
Existential
Existentialismus
Existentialist