Experimentalfilm, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Experimentalfilm(e)s · Nominativ Plural: Experimentalfilme
Aussprache
WorttrennungEx-pe-ri-men-tal-film

Typische Verbindungen
computergeneriert

Dokumentation Komödie Spielfilm drehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Experimentalfilm‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Experimentalfilme haben nur dann eine Chance, wenn sie wirklich sehr gut gemacht sind.
Die Welt, 12.09.2001
Trotzdem, da ist sie sich sicher, können die Experimentalfilme auch heute noch provozieren.
Süddeutsche Zeitung, 09.01.2003
Experimentalfilme mit politischem Anliegen gehören ebenso dazu wie romantische Komödien.
Der Tagesspiegel, 06.06.2001
Mich zog es damals eher zum kleinen Experimentalfilm - und ich habe selbst ein paar Videoarbeiten auf diesem Gebiet geliefert, völlig unbedeutend natürlich.
Süddeutsche Zeitung, 11.11.1995
In Kritiken über Schlingensiefs Arbeiten erscheint immer wieder das Wort „Experimentalfilm“.
Die Zeit, 06.10.1989, Nr. 41
Zitationshilfe
„Experimentalfilm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Experimentalfilm>, abgerufen am 27.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Experimentalchemie
experimental-
Experiment
expensiv
Expensen
Experimentalgruppe
Experimentalphysik
Experimentalphysiker
Experimentalpsychologe
Experimentalpsychologie