Expertenanhörung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Expertenanhörung · Nominativ Plural: Expertenanhörungen
WorttrennungEx-per-ten-an-hö-rung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bundestag Finanzausschuß Gesetzentwurf Gesundheitsausschuß Innenausschuss Landtag Montag Rand Rechtsausschuß SPD-Fraktion Stellungnahme Thema abwarten angesetzt beantragen beraten dreitägig durchführen ergeben geplant planen stattfinden veranstalten öffentlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Expertenanhörung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei einer Expertenanhörung sprachen sich alle Fachleute für die Reform aus.
Bild, 11.02.2005
Möglicherweise veranstaltet der Ausschuss eine Expertenanhörung, bevor Beschlüsse gefasst werden.
Der Tagesspiegel, 22.03.2001
Am heutigen Montag nun wird es noch einmal eine Expertenanhörung zu dem Thema geben.
Die Zeit, 26.05.2009, Nr. 13
Die Union begründete ihren Änderungsvorschlag mit dem Ergebnis der öffentlichen Expertenanhörung in der vergangenen Woche.
Die Welt, 01.10.2003
Bei einer Expertenanhörung forderte Kolo von den Politikern "mehr Mut zum Handeln".
Süddeutsche Zeitung, 19.09.1996
Zitationshilfe
„Expertenanhörung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Expertenanhörung>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Experte
Experimentiertheater
Experimentiermaterial
experimentierlustig
experimentierfreudig
Expertenbefragung
Expertenbericht
Expertengespräch
Expertengremium
Expertengruppe