Expertengutachten

GrammatikSubstantiv
WorttrennungEx-per-ten-gut-ach-ten
WortzerlegungExperteGutachten

Typische Verbindungen
computergeneriert

Hochschulmedizin Umsetzung abwarten einholen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Expertengutachten‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was sind die Folgen aus dem Expertengutachten für die Lehre?
Der Tagesspiegel, 21.10.2002
Es sei falsch, das Expertengutachten insgesamt zu begrüßen und allenfalls Details ändern zu wollen.
Die Welt, 16.10.2002
Insgesamt vier Expertengutachten wurden erstellt, die gemessenen Konzentrationen der Analysen entsprechen sich in etwa, und doch sind die Interpretationen der Ergebnisse grundverschieden.
Süddeutsche Zeitung, 24.03.1994
Dafür, das ergab ein Expertengutachten, sind zehn Millionen Euro erforderlich.
Die Welt, 10.11.2003
Die Richterin lehnte zwei Anträge der Verteidigung auf ein Expertengutachten ab.
Die Zeit, 19.07.2013 (online)
Zitationshilfe
„Expertengutachten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Expertengutachten>, abgerufen am 17.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Expertengruppe
Expertengremium
Expertengespräch
Expertenbericht
Expertenbefragung
Experteninterview
Expertenkommission
Expertenkreis
Expertenmeinung
Expertenrat