Extraversion, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Extraversion · Nominativ Plural: Extraversionen
Worttrennung Ex-tra-ver-si-on · Ext-ra-ver-si-on
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

introvertiert · Introversion · extravertiert · Extraversion · extrovertiert · Extroversion
introvertiert Part.adj. ‘nach innen gekehrt, verschlossen, kontaktscheu’, Introversion f. ‘auf innere (seelische) Vorgänge eingestellte Haltung’, von C. G. Jung in seiner psychologischen Typenlehre (1921) verwendete Begriffe. Gelehrte Bildungen zu introvertieren ‘(sich) nach innen wenden’, im 19. Jh. aus lat. intrō Adv. ‘hinein, inwendig, innerlich’ und lat. vertere ‘kehren, wenden, drehen’, bzw. mlat. versio (Genitiv versionis) ‘Wendung’ (s. Version); vgl. lat. intrōversus (wofür meist intrōrsus) ‘einwärts, nach innen, inwendig’ sowie (in der Sprache der Medizin) Introversion ‘Umwendung nach innen’, z. B. der Augenlider. Dazu die ebenfalls von Jung eingeführten Gegenwörter extravertiert Part.adj. ‘nach außen gewandt, aufgeschlossen, weltoffen, gesellig’, Extraversion f. ‘Aufgeschlossenheit’, zu extra (s. d.). In Anlehnung an introvertiert auch extrovertiert Part.adj. und Extroversion f.

Thesaurus

Synonymgruppe
Extraversion · Extroversion
Antonyme
  • Extraversion

Typische Verbindungen zu ›Extraversion‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Extraversion‹.

Verwendungsbeispiele für ›Extraversion‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber ist sie stark in „Extraversion“, so wird sie auch neugierig auf andere Männer sein und ihn nicht lange beglücken.
Die Zeit, 28.10.1983, Nr. 44
Die Konservativen ragten bei den Faktoren Gewissenhaftigkeit und Extraversion heraus.
Der Tagesspiegel, 08.08.1999
Die Extraversion ist charakterisiert durch allgemeine Entspannung, schwache Primärfunktion und entsprechend kurze Sekundärfunktion.
Jung, Carl Gustav: Psychologische Typen. In: ders., Gesammelte Werke, Bd. VI, Zürich u. a.: Rascher 1967 [1921], S. 300
Mit Fragen zur Extraversion bis zum Anspruch an den unternehmerischen Gestaltungsspielraum erörtern sie systematisch einen 20-Punkte-Themenkatalog.
Die Welt, 26.07.1999
Das sind beispielsweise Arbeitseinstellung, Zielorientierung und Entscheidungsfreude, aber auch Selbständigkeit, Extraversion und Gruppenorientierung.
Süddeutsche Zeitung, 25.04.1998
Zitationshilfe
„Extraversion“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Extraversion>, abgerufen am 01.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Extravasation
Extravasat
extravasal
extravagieren
Extravaganz
extravertiert
Extravorstellung
Extrawurst
extrazellulär
Extrazimmer