Extremsituation, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Extremsituation · Nominativ Plural: Extremsituationen
Aussprache
WorttrennungEx-trem-si-tu-ati-on · Ex-trem-si-tua-ti-on · Ext-rem-si-tu-ati-on · Ext-rem-si-tua-ti-on
WortzerlegungextremSituation
Wahrig und DWDS, 2018

Bedeutungen

1.
außergewöhnliche, sehr belastende Situation für jmdn. oder etw., die eine besondere Herausforderung darstellt
Beispiele:
Die Frage […] bleibt, wie […] die jungen und unerfahrenen WM-Spieler die Extremsituation im 84490 Zuschauer fassenden Soccer-City-Stadion meistern werden. [Die Zeit, 22.06.2010 (online)]
[…] wenn wir ehrlich sind, dann gibt es nur eine Handvoll Menschen, die uns tatkräftig unter die Arme greifen, wenn wir in einer wirklichen Extremsituation landen – egal ob psychisch, physisch oder unter bestimmten Lebensumständen. [Spieltriebe, 14.06.2016, aufgerufen am 15.02.2017]
Zum einen sieht die geplante Regelung im Grundgesetz durchaus flexible Möglichkeiten vor, um mit Extremsituationen wie einer Finanzkrise umgehen zu können. [Die Zeit, 25.05.2009, Nr. 22]
Die aus mehreren Modulen bestehenden elektrochemischen Speicher geraten bei hohen Energieumsätzen […] in thermischen Streß, werden daher im Betrieb gekühlt und müssen überhaupt vor Extremsituationen (zu starkes Entladen, zu schnelles Aufladen) bewahrt werden. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 30.03.2004]
Mit dem Rollstuhl den Alexanderplatz zu überqueren, die Altstadt von Krakau zu befahren oder in Budapest eine Behindertentoilette zu finden, das waren Extremsituationen […]! [konkret, 2000 [1995]]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine psychische, emotionale Extremsituation
als Dativobjekt: einer Extremsituation ausgesetzt sein
in Präpositionalgruppe/-objekt: sich in einer Extremsituation befinden
2.
besonders gefahrvolle, für Leib und Leben bedrohliche Lage
Beispiele:
Grundsätzlich dürfen Polizisten ihre Waffen in Extremsituationen einsetzen - etwa in Notwehr, um sich selbst oder einen Bedrohten zu schützen. [Die Welt, 29.09.2016]
Wir müssen die Transplantationen vereinfachen. In Extremsituationen, wenn es binnen eines Tages um Leben und Tod geht, war die Kommunikation zwischen verschiedenen Kliniken anscheinend schwierig. [Süddeutsche Zeitung, 17.10.2012]
Die baden-württembergische Polizei hat zur Vorbereitung auf solche Extremsituationen [die Festnahme eines Amokläufers] ein Trainingskonzept mit Videosimulationen und Rollenspielen entwickelt. [Spiegel, 12.03.2009 (online)]
Viel häufiger wird es in den Extremsituationen jedoch darum gehen, zu töten. [Süddeutsche Zeitung, 04.12.2004]

Thesaurus

Synonymgruppe
Extrembedingungen · Extremsituation · äußerster Notfall
Assoziationen
  • dringlichst · höchste Priorität (haben) · von größter Wichtigkeit · von höchster Dringlichkeit · äußerst dringlich
  • (absolute) Priorität haben · (absoluten) Vorrang haben · ↗brennend (wichtig) · höchste Priorität haben · keinen Aufschub dulden · keinen Aufschub vertragen · von größter Wichtigkeit · von äußerster Wichtigkeit · äußerst dringlich · äußerst wichtig  ●  (jemandem) unter den Sohlen brennen  fig. · ↗Chefsache  fig. · auf den Nägeln brennen  fig. · unter den Nägeln brennen  fig. · (es) muss eine (schnelle) Lösung her  ugs. · hochnotwichtig  geh. · von höchster Dringlichkeit  geh.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Journalismus Verhalten Wagen aussetzen derartig durchspielen emotional erleben existentiell konfrontieren menschlich physisch psychisch reagieren solch testen verhalten vorbereiten überleben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Extremsituation‹.

Zitationshilfe
„Extremsituation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Extremsituation>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Extrempunkt
Extremposition
Extremkurs
Extremklettern
Extremität
Extremsport
Extremsportart
Extremthermometer
Extremum
Extremwert