Fächergruppe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fächergruppe · Nominativ Plural: Fächergruppen
WorttrennungFä-cher-grup-pe (computergeneriert)
WortzerlegungFach2Gruppe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ethik Fach Fächer Kulturwissenschaft Mathematik Philosophie Religion Religionsunterricht Sozialwissenschaft Unterrichtsfach einzeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fächergruppe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die EKD forderte, Religion zum Teil einer Fächergruppe für religiösen, philosophisch-ethischen und weltanschaulichen Bildung zu machen.
Süddeutsche Zeitung, 15.10.1999
Der Verzicht auf bestimmte Fächergruppen müsste verkraftbar sein, wenn sie an anderer Stelle konzentriert sind.
Der Tagesspiegel, 08.03.2004
In einzelnen Fächergruppen konnten jedoch viele Universitäten hervorragende Leistungen in Forschung und Lehre erbringen.
Die Welt, 15.04.2004
Rund 60 Prozent belegten ihr erstes Studienfach in dieser Fächergruppe.
Die Zeit, 01.03.2008, Nr. 10
In der klinischen Fächergruppe Psychotherapie und Psychosomatik verlief die Entwicklung parallel.
Rosemeier, Hans Peter: Medizinische Psychologie. In: Asanger, Roland u. Wenninger, Gerd (Hgg.) Handwörterbuch Psychologie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 22348
Zitationshilfe
„Fächergruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fächergruppe>, abgerufen am 17.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fächergewölbe
fächerförmig
Fächerflügler
Fächerfenster
Fächerfalte
Fächerkanon
fächern
Fächerpalme
Fächerstadt
fächerübergreifend