Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Fähigkeitslücke, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fähigkeitslücke · Nominativ Plural: Fähigkeitslücken
Aussprache 
Worttrennung Fä-hig-keits-lü-cke
Wortzerlegung Fähigkeit Lücke

Typische Verbindungen zu ›Fähigkeitslücke‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fähigkeitslücke‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fähigkeitslücke‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er sprach mit Kameraden der Gefallenen und kündigte an, die "gewissen Fähigkeitslücken" zu schließen. [Die Zeit, 19.04.2010, Nr. 16]
Die Bundeswehr habe durch den Ausfall von Euro Hawk eine ernste Fähigkeitslücke, sagt Schneiderhan. [Die Zeit, 22.07.2013, Nr. 30]
Nach Angaben des Verteidigungsministeriums werde der künftige Schützenpanzer 3 die "Fähigkeitslücke" schließen. [Die Welt, 23.07.2001]
Da Wehrpflichtige Deutschland auch vor so genannten asymmetrischen Bedrohungen schützten, ergebe sich aus einem Verzicht eine "erhebliche Fähigkeitslücke". [Süddeutsche Zeitung, 20.06.2003]
Die Beamten des Ministeriums sollen bewerten, ob Global Hawk dazu taugt, die "Fähigkeitslücke" zu schließen. [Die Zeit, 27.08.2013, Nr. 34]
Zitationshilfe
„Fähigkeitslücke“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/F%C3%A4higkeitsl%C3%BCcke>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fähigkeitsausweis
Fähigkeit
Fähe
Fädchen
Fächerung
Fähnchen
Fähnlein
Fähnleinführer
Fähnrich
Fährbetrieb