Fäkalhumor, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungFä-kal-hu-mor (computergeneriert)
WortzerlegungfäkalHumor

Thesaurus

Synonymgruppe
Fäkalhumor  ●  skatologischer Humor  selten
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie konzentrieren sich lieber auf peinlichsten Fäkalhumor und dümmliche Zoten.
Süddeutsche Zeitung, 21.08.2003
Bei der explodierenden Kloschüssel, Tiefpunkt des Fäkalhumors, bleibt es nicht ganz.
Der Tagesspiegel, 03.04.2002
Treffende Szenen gehen freilich leicht unter in einem endlosen Strom aus Fäkalhumor, sexistischen Sprüchen und Rebellenposen für geistig wenig Anspruchsvolle.
Süddeutsche Zeitung, 12.09.2002
Auch Regisseur Dugan, der seinen Hang zum Fäkalhumor schon mit "Big Daddy" offenbarte, scheint jedes Mittel recht.
Die Welt, 01.11.2001
Wenn Ostermeier die Register »höchste Subversion« ziehen will, fällt ihm nur das klassische Natursekt-&-Schokolade-Gedeck des Fäkalhumors ein.
Die Zeit, 13.11.2007, Nr. 46
Zitationshilfe
„Fäkalhumor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fäkalhumor>, abgerufen am 25.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fäkaldünger
Fäkalbereich
fäkal
Fait accompli
Faiseur
Fäkalien
Fäkaliendrama
Fäkalkünstler
Fäkalsprache
Fake