Fällmittel, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungFäll-mit-tel
eWDG, 1967

Bedeutung

Chemie Chemikalie, die Stoffe aus einer Flüssigkeit ausfällt
Beispiele:
das Wasser des Hallenbades durch Fällmittel von Schwebestoffen befreien
dem Wasser Fällmittel zusetzen
Zitationshilfe
„Fällmittel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fällmittel>, abgerufen am 13.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fallmasche
Fallmanager
Falllinie
Fallleitung
Falllehen
Fallnest
Fallobst
Fallott
Fallout
Fallpauschale