Föderierte, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Föderierten · Nominativ Plural: Föderierte(n)
Mit Pluralendung -n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Föderierten, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einige Föderierte.
WorttrennungFö-de-rier-te
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

verbündeter Staat

Verwendungsbeispiele für ›Föderierte‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aus Marseille und anderen Städten kommen die Nationalgarden, "Föderierte" genannt, um die Revolution zu retten.
Der Spiegel, 09.01.1989
An der Südostecke, der "Mauer der Föderierten", legen sie Kränze nieder.
Der Tagesspiegel, 12.04.2000
Stunden später, in Europa war es bereits Dienstagnachmittag, ließ sich der Amerikaner von den Delegationen der Serben, der bosnischen Föderierten und der Kroaten unterrichten.
Süddeutsche Zeitung, 22.11.1995
Unterschiedliche Darstellungen gab es zu Meldungen der Föderierten, wonach auch Donji Vakuf, Bosanski Petrovac, Kulen Vakuf und Mrkonjic Grad eingenommen worden seien.
Süddeutsche Zeitung, 15.09.1995
Zitationshilfe
„Föderierte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/F%C3%B6derierte>, abgerufen am 23.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Föderativstaat
föderativ
Föderationssubjekt
Föderation
Föderat
Fogosch
Fohlen
Fohlenkissen
Fohlenmannschaft
Föhn