Fördergesellschaft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fördergesellschaft · Nominativ Plural: Fördergesellschaften
WorttrennungFör-der-ge-sell-schaft
Wortzerlegungfördern1Gesellschaft

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufbau Beteiligung Börse Finanzmarkt Frauenkirche Geschäftsführer Stiftung Vorsitzende Wiederaufbau ausländisch gegründet gemeinnützig gründen sogenannt versteigern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fördergesellschaft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Büro der Fördergesellschaft befindet sich in der Breiten Straße 7.
Der Tagesspiegel, 05.06.2004
Mit dem Ölpreis ist auch die Zahl der unabhängigen Fördergesellschaften wieder gewachsen.
Die Zeit, 26.09.1980, Nr. 40
Als entsprechend unattraktiv bewertet er die Aktien der meisten Fördergesellschaften.
Die Welt, 12.06.2003
Die nationale Fördergesellschaft SPDC pumpt derzeit beinahe die Hälfte des nigerianischen Öls aus der Erde.
Süddeutsche Zeitung, 03.08.2000
Die Fördergesellschaft Kulturelle Bildung will das Internet-Angebot weiter ausbauen und zum Austausch anregen.
C't, 2001, Nr. 5
Zitationshilfe
„Fördergesellschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fördergesellschaft>, abgerufen am 22.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fördergerüst
Fördergerät
Fördergeld
Fördergefäß
Fördergebiet
Fördergöpel
Förderhaspel
Förderinstrument
Förderkapazität
Förderkarren