Förderkreis, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungFör-der-kreis
Wortzerlegungfördern1Kreis
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Vereinigung von Personen oder Institutionen, die jmdn., etw. fördert

Typische Verbindungen zu ›Förderkreis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auslober Denkmal Ehrenpräsident Errichtung Holocaust-Denkmal Holocaust-Mahnmal Initiatorin Journalistin Jude Jugendwerk Kinderhilfswerk Kuratorium Mahnmal Multimedia Oper Publizistin Reitsport Spendenkonto Sprechstunde Stadtbibliothek Umweltgesundung Vorsitzende Vorsitzender Zentralrat ausloben gegründet geleitet gemeinnützig initiieren privat

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Förderkreis‹.

Verwendungsbeispiele für ›Förderkreis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In diesem Fall können auch Förderkreise ein nützliches Instrument sein.
Die Zeit, 27.08.2012, Nr. 35
Mit ihrem Förderkreis hat sie bis jetzt zirka eine Million Mark gesammelt.
Die Welt, 20.07.2001
Der private Förderkreis soll dazu beitragen, dass die kontinuierliche Arbeit gewährleistet ist.
Süddeutsche Zeitung, 13.11.2000
Erst letzte Woche skizzierte der Förderkreis der Deutschen Oper, wie 16 Millionen Euro kompensiert werden könnten.
Der Tagesspiegel, 02.07.2003
Ein Förderkreis von 400 Persönlichkeiten und Institutionen aus allen gesellschaftlichen Bereichen, von Franz Beckenbauer bis Margot Fonteyn, hilft dabei mit zum Teil erheblichen Spenden.
o. A. [J. W.]: Heinz-Bosl-Stiftung. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1979]
Zitationshilfe
„Förderkreis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/F%C3%B6rderkreis>, abgerufen am 26.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Förderkorb
Förderkonzept
Förderklasse
Förderkarren
Förderkapazität
Förderkurs
Förderkursus
Förderland
Förderleistung
Förderleute