Förderschule, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Förderschule · Nominativ Plural: Förderschulen
WorttrennungFör-der-schu-le (computergeneriert)
Wortzerlegungfördern1Schule

Thesaurus

Synonymgruppe
Förderschule · ↗Sonderschule  ●  ↗Hilfsschule  veraltet · Dackelschule  ugs., veraltet, schwäbisch · Hammeruni  derb · ↗Klippschule  ugs., abwertend, variabel
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Behinderte Berufsschule Geistigbehinderte Gesamtschule Grundschule Gymnasium Hauptschule Innsbrucker Kind Kindergarten Klasse Kooperation Körperbehinderte Lehramt Lehrer Lehrerin Leiter Lernbehinderter Realschule Schererplatz Schule Schüler Sonderschule Tagesheim Tagesstätte abschaffen allgemein besuchen unterbringen unterrichten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Förderschule‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schon jetzt dürfen manche Förderschulen keine neuen Klassen mehr aufmachen.
Die Zeit, 18.09.2012, Nr. 38
Auf einer Förderschule lernen die Kinder in kleinen Gruppen mit hochspezialisierten Lehrern.
Bild, 28.01.2006
Selbst bei ansonsten befriedigenden Leistungen ist der Abstieg auf die Förderschule vorgezeichnet.
Der Tagesspiegel, 12.03.2003
Jedoch soll die Integration solcher Kinder in regulären Schulen nicht mehr Kosten verursachen dürfen als in Förderschulen.
Süddeutsche Zeitung, 10.05.1994
In allen Ländern gibt es außerdem die Sonderschule, Schule für Behinderte oder Förderschule.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Schulsystem. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 22539
Zitationshilfe
„Förderschule“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Förderschule>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Förderschnecke
Förderschacht
Fördersatz
Förderrichtlinie
Förderquote
Förderschüler
Förderschwerpunkt
Förderseil
Förderstätte
Förderstollen