Förderunterricht, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungFör-der-un-ter-richt
Wortzerlegungfördern1Unterricht
eWDG, 1967

Bedeutung

Unterricht zur Förderung der Leistungen
Beispiel:
im Förderunterricht holten die Schüler entstandene Lücken in den einzelnen Unterrichtsfächern auf

Thesaurus

Synonymgruppe
Ergänzungsunterricht · Förderunterricht · ↗Hausaufgabenhilfe · Hilfsunterricht · ↗Nachhilfe · ↗Nachhilfeunterricht · Zusatzunterricht
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeitsgemeinschaft Deutsch Grundschule Gymnasium Hausaufgabenbetreuung Klasse Mathematik Schüler erteilen gezielt intensiv speziell streichen zusätzlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Förderunterricht‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Lehrer sehen sich mit der Erwartung konfrontiert, an ihren "freien Nachmittagen" in der Schule anwesend zu sein und beispielsweise zusätzlichen Förderunterricht abzuhalten.
Die Welt, 20.07.2004
In den Schulen sind ein halbes Jahr lang zwei Stunden Förderunterricht täglich Pflicht.
Die Welt, 01.10.2004
Zwar gibt es an einzelnen Schulen Förderunterricht für ausländische Kinder.
Der Tagesspiegel, 21.10.2003
Auch bei uns wird es, wo der Bedarf hoch ist, mehr Förderunterricht geben.
Süddeutsche Zeitung, 25.06.2003
Und hier muß ich jetzt sogar den Förderunterricht in Deutsch streichen.
Bild, 07.11.1997
Zitationshilfe
„Förderunterricht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Förderunterricht>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
förderungswürdig
Forderungsverzicht
Förderungsprogramm
Förderungsprodukt
Förderungsmöglichkeit
Förderverein
Fördervolumen
Förderwagen
Förderweg
Förderwerk