Fördervolumen, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Fördervolumens · Nominativ Plural: Fördervolumen/Fördervolumina
Worttrennung För-der-vo-lu-men
Wortzerlegung fördern2Volumen

Typische Verbindungen zu ›Fördervolumen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fördervolumen‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fördervolumen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Fördervolumen dort liegt mit 55 Millionen Tonnen fast doppelt so hoch wie in Hope Downs.
Die Zeit, 25.09.2012, Nr. 38
Das bewilligte Fördervolumen betrug im vergangenen Jahr rund 141 Mio Euro.
Bild, 01.09.2004
Es lägen Anträge mit einem Fördervolumen von 400 Millionen Euro vor.
Die Welt, 13.11.2003
Die nachgewiesenen Reserven reichen beim derzeitigen Fördervolumen nur noch für acht bis neun Jahre.
Süddeutsche Zeitung, 26.05.1997
Saudiarabien hat etwa die Hälfte des Fördervolumens bestritten und somit auch die Hälfte des Erlöses auf sich gezogen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1981]
Zitationshilfe
„Fördervolumen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/F%C3%B6rdervolumen>, abgerufen am 09.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Förderverein
Förderunterricht
förderungswürdig
Forderungsverzicht
Förderungsprogramm
Förderwagen
Förderweg
Förderwerk
förderwürdig
Fordismus