Förderweg, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Förderweg(e)s · Nominativ Plural: Förderwege
WorttrennungFör-der-weg (computergeneriert)
Wortzerlegungfördern1Weg

Typische Verbindungen
computergeneriert

Mietwohnung Quadratmeter Rahmen Sozialwohnung Wohnung Wohnungsbau bauen bewilligen bisherig dritt entstehen errichten erst finanzieren herkömmlich sogenannt teuer zweit

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Förderweg‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Klar sei aber, dass der vorgesehene Förderweg deutlich vereinfacht werden müsse.
Der Tagesspiegel, 27.10.2000
Bei der Gestaltung des dritten Förderweges sind die Bundesländer frei.
Die Welt, 19.03.1999
Natürlich gingen zuerst die preisgünstigen Wohnungen über den zweiten Förderweg weg.
Süddeutsche Zeitung, 21.10.1998
Sozialer Wohnungsbau auf dem traditionellen ersten Förderweg wird für Bund und Länder immer weniger bezahlbar.
Die Zeit, 20.02.1995, Nr. 08
Betroffen sind Wohnungen, die in den vergangenen Jahren modernisiert oder nach dem so genannten dritten Förderweg neu gebaut wurden.
Bild, 09.04.2003
Zitationshilfe
„Förderweg“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Förderweg>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Förderwagen
Fördervolumen
Förderverein
Förderunterricht
förderungswürdig
Förderwerk
förderwürdig
Fordismus
Före
Forecaddie