Führerrede, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungFüh-rer-re-de (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

nazistisch öffentliche Rede Hitlers
Beispiel:
Das Rollen am Horizont hatte begonnen, es hatte alle Führerreden niedergebrochen [RemarqueZeit zu leben26]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um 17.00 Uhr begann die Führerrede und endete gegen 18.45 Uhr.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 03.10.1941, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Ich glaube es wenigstens, daß ich Dir diesen Brief nach der Führerrede geschrieben habe.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 13.12.1941, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Das Ironische und Überlegene war hier genau wie in den Führerreden.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 10.01.1941, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Unter "Führerrede" verstand sie die betreffenden Sequenzen ihrer drei Parteitagsfilme.
Süddeutsche Zeitung, 10.09.2003
Es blieb bei den optischen Arbeitsdienstexerzitien auf dem Zeppelinfeld der „Reichsparteitage“ rund um eine „Führerrede“.
Die Zeit, 30.08.1956, Nr. 35
Zitationshilfe
„Führerrede“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Führerrede>, abgerufen am 24.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Führerprinzip
Führerpersönlichkeit
Führernatur
führerlos
Führerkult
Führerrolle
Führerschaft
Führerschein
Führerscheinentziehung
Führerscheinentzug