Führungsposition, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Führungsposition · Nominativ Plural: Führungspositionen
Aussprache 
Worttrennung Füh-rungs-po-si-ti-on
Wortzerlegung  Führung Position

Typische Verbindungen zu ›Führungsposition‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Führungsposition‹.

Verwendungsbeispiele für ›Führungsposition‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Frauen haben es immer noch schwer, in Führungspositionen zu gelangen.
Süddeutsche Zeitung, 25.02.2002
Der Kampf um die Führungsposition ist weit mehr als nur eine Frage des Prestiges.
Der Tagesspiegel, 13.05.2001
Die Inhaber der Führungspositionen quer durch die Gesellschaft kennen sich untereinander.
Weizsäcker, Richard von: Dreimal Stunde Null? 1949 1969 1989, Berlin: Siedler Verlag 2001, S. 122
Ob Sie kritisieren können, wird man - falls Sie für eine Führungsposition in Frage kommen - durch Rollenspiele herausfinden.
Kellner, Hedwig: Das geheime Wissen der Personalchefs, Frankfurt a. M.: Eichborn 1998, S. 224
Um ihn in Ihren Wortschatz aufnehmen zu können, müssen Sie in die Führungspositionen Ihrer Partei vorgedrungen sein.
Delonge, Franz-Benno: Rückhaltlose Aufklärung, Frankfurt a. M.: Eichborn 2000 [2000], S. 24
Zitationshilfe
„Führungsposition“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/F%C3%BChrungsposition>, abgerufen am 28.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Führungspersönlichkeit
Führungspersonal
Führungsperson
Führungsorgan
Führungsoffizier
Führungsposten
Führungsproblem
Führungsprozess
Führungsqualität
Führungsriege