Fünfpfennigstück, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungFünf-pfen-nig-stück (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

siehe auch Fünfmarkstück

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sein anfängliches Ziel, "alles zu tun, um einen Nickel (Fünfpfennigstück) zu verdienen", übertraf Hewlett damit in unerwartetem Ausmaß.
Süddeutsche Zeitung, 15.01.2001
Bei den Sonntagskollekten wirft eine Toilettenfrau jeden Monat eine Schachtel mit Pfennigstücken und eine mit Fünfpfennigstücken in den Beutel.
Die Zeit, 17.06.1966, Nr. 25
Er gibt Ihnen ganz viele Zwanziger und noch ein bißchen Silbergeld sowie ein Fünfpfennigstück und obendrein Ihren schrecklichen Schein bar auf die Hand.
Die Zeit, 04.06.1993, Nr. 23
Zitationshilfe
„Fünfpfennigstück“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fünfpfennigstück>, abgerufen am 21.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fünfpass
fünfmonatig
fünfminütlich
fünfminütig
Fünfminutenbrenner
fünfprozentig
Fünfprozentklausel
Fünfraumwohnung
fünfsaitig
Fünfsatzkampf