FDJlerin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: FDJlerin · Nominativ Plural: FDJlerinnen
Aussprache[ɛfdeːˈjɔtləʀɪn]
WorttrennungFDJ-le-rin
WortzerlegungFDJler-in
ZDL-Verweisartikel, 2019

Bedeutung

DDR
entsprechend der Bedeutung von FDJler
Beispiele:
Die FDJlerin vermittelte den Parlamentariern beider Länder persönliche Eindrücke vom Festival, das die Jugend der DDR in Berlin zusammenführte und zu einem einmütigen Bekenntnis zur sozialistischen Heimat wurde. In ihrem Heimatort hat sie mit dabei geholfen, daß der Wohnbezirksausschuß der Nationalen Front und der Jugendklub der FDJ viele Aufgaben gemeinsam lösen. [Neues Deutschland, 23.06.1984]
»Ich bin gewiß, daß das Treffen in Wolgograd für uns alle ein großes Erlebnis wird«, erklärte die FDJlerin und versicherte, daß die Delegierten der FDJ unsere Republik im Lande Lenins würdig vertreten werden. [Neues Deutschland, 21.06.1977]
Zitationshilfe
„FDJlerin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/FDJlerin>, abgerufen am 22.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
FDJler
FDJ-Wandzeitung
FDJ-Gruppe
FDJ
FDGB-Urlauber
FDP
Feature
Feber
febril
Febris