Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fachakademie, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fachakademie · Nominativ Plural: Fachakademien
Worttrennung Fach-aka-de-mie
Wortzerlegung Fach2 Akademie

Thesaurus

Synonymgruppe
Fachakademie · Fachschule
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Fachakademie‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fachakademie‹.

Absolvent Kellergalerie Leiter Schüler Student Studierende anerkannt bayreuther laden münchner staatlich

Verwendungsbeispiele für ›Fachakademie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und warum hängt es innerhalb der geschützten Räume der Fachakademie? [Süddeutsche Zeitung, 14.07.2000]
Träger und Personal der Fachakademien, an denen bislang die Ausbildung stattfindet, bangen um ihren Status. [Süddeutsche Zeitung, 17.07.1998]
Allerdings sind die Fachakademien als bayerische Spezialität in der beruflichen Weiterbildung mittlerweile umstritten. [Süddeutsche Zeitung, 13.07.1999]
An der Fachakademie für Fotodesign müssen Bewerber zunächst zehn Bilder ihrer Wahl einschicken. [Süddeutsche Zeitung, 31.10.1998]
Ziel sei es, die Etats für die Fachakademien zu budgetieren. [Süddeutsche Zeitung, 21.11.1997]
Zitationshilfe
„Fachakademie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fachakademie>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachabteilung
Fachabitur
Fach
Facettenschliff
Facettenreichtum
Fachamt
Fachangestellte
Fachanwalt
Facharbeit
Facharbeiter