Fachamt, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Fachamt(e)s · Nominativ Plural: Fachämter
WorttrennungFach-amt (computergeneriert)
WortzerlegungFach2Amt

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fußball Landwirtschaft Leiter

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fachamt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Fachämter wurden zusammengelegt und erhielten pauschale Budgets, mit denen sie eigenverantwortlich planen konnten.
Die Zeit, 16.07.1998, Nr. 30
Als Begründung gibt das Fachamt an, dass die dafür vorgesehenen Zuwendungen bereits ausgegeben worden seien.
Die Welt, 02.07.2003
Nein, die Reichsleiter waren beschränkt auf ihre in den Gauen befindlichen Fachämter.
o. A.: Einhundertneunzigster Tag. Dienstag, 30. Juli 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 21868
Es wird hier betont, daß die den Hoheitsträgern in ihren Stäben zugeteilten Fachämter unpolitisch zu führen sind.
o. A.: Zweihundertfünfter Tag. Freitag, 16. August 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 5494
Ich rufe mit Erlaubnis des Gerichts den letzten Zeugen, Hupfauer, für die Fachämter, insbesondere für die Deutsche Arbeitsfront.
o. A.: Einhunderteinundneunzigster Tag. Mittwoch, 31. Juli 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 24304
Zitationshilfe
„Fachamt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fachamt>, abgerufen am 17.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachakademie
Fachabteilung
Fachabitur
Fach
facettieren
Fachangestellte
Fachanwalt
Facharbeit
Facharbeiter
Facharbeiterbrief