Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fachamt, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Fachamt(e)s · Nominativ Plural: Fachämter
Worttrennung Fach-amt (computergeneriert)
Wortzerlegung Fach2 Amt

Typische Verbindungen zu ›Fachamt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fachamt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fachamt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Fachämter wurden zusammengelegt und erhielten pauschale Budgets, mit denen sie eigenverantwortlich planen konnten. [Die Zeit, 16.07.1998, Nr. 30]
Nein, die Reichsleiter waren beschränkt auf ihre in den Gauen befindlichen Fachämter. [o. A.: Einhundertneunzigster Tag. Dienstag, 30. Juli 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 21868]
Danach sollten Sie erneut in der Stadtverwaltung vorsprechen, diesmal im zuständigen Fachamt. [Süddeutsche Zeitung, 07.03.1998]
Als Begründung gibt das Fachamt an, dass die dafür vorgesehenen Zuwendungen bereits ausgegeben worden seien. [Die Welt, 02.07.2003]
Das ist jedoch im Fachamt der Behörde so nicht umgesetzt worden. [Bild, 02.03.1998]
Zitationshilfe
„Fachamt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fachamt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachakademie
Fachabteilung
Fachabitur
Fach
Facettenschliff
Fachangestellte
Fachanwalt
Facharbeit
Facharbeiter
Facharbeiterbrief