Fachbehörde, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fachbehörde · Nominativ Plural: Fachbehörden
WorttrennungFach-be-hör-de (computergeneriert)
WortzerlegungFach2Behörde

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bezirk Bezirksamt Bund Gemeinde Landkreis Ministerium Senat Senatsamt Stellungnahme ober zuständig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fachbehörde‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Fachbehörden seien gut aufgestellt, doch eine solche Untersuchung brauche Zeit.
Die Zeit, 06.06.2011 (online)
Ob das wirklich so ist, müssen jetzt die Fachbehörden entscheiden.
Süddeutsche Zeitung, 07.02.2002
In wichtigeren Fällen kann das Gutachten einer Fachbehörde eingeholt werden.
o. A.: Strafprozeßordnung (StPO). In: Schönfelder: Deutsche Gesetze : Sammlung des Zivil-, Straf- und Verfahrensrechts (Ergänzungslieferung), München: Beck 1997
Diese werden einen Monat lang zur Einsichtnahme öffentlich ausgelegt und gleichzeitig den einzelnen Fachbehörden mit der Bitte um Stellungnahme zugeleitet.
o. A. [der]: Planfeststellungsverfahren. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1979]
Es kann seine Einwände aber als Fachbehörde vorbringen; relevant ist zum Beispiel beim Braunkohle-Projekt Garzweiler der wasserrechtliche Aspekt.
o. A. [mbg]: Raumordnung. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [2000]
Zitationshilfe
„Fachbehörde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fachbehörde>, abgerufen am 24.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachbegriff
Fachbeamte
Fachbau
Fachausstellung
Fachausschuß
Fachbeirat
Fachbeitrag
Fachberater
Fachberatung
Fachbereich