Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fachbibliothek, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fachbibliothek · Nominativ Plural: Fachbibliotheken
Aussprache 
Worttrennung Fach-bi-blio-thek · Fach-bib-lio-thek
Wortzerlegung Fach2 Bibliothek
eWDG

Bedeutung

wissenschaftliche Bibliothek, die nur Bücher eines oder mehrerer Fachgebiete sammelt
Beispiele:
eine umfangreiche, medizinische Fachbibliothek
die Fachbibliothek eines Instituts, einer Fachschule

Typische Verbindungen zu ›Fachbibliothek‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fachbibliothek‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fachbibliothek‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In einem angrenzenden Gebäude soll eine umfassende Fachbibliothek eingerichtet werden. [Süddeutsche Zeitung, 12.09.1998]
Neben den Ausstellungen richtet er auch noch eine Fachbibliothek ein. [Die Zeit, 24.02.2000, Nr. 9]
Für Porzellanliebhaber dürfte zudem die 125 Positionen umfassende Fachbibliothek eines rheinischen Sammlers von Interesse sein. [Süddeutsche Zeitung, 15.05.2004]
Auch der Aufbau so genannter virtueller Fachbibliotheken, der von der DFG gefördert wird, trägt eher zur Unübersichtlichkeit bei. [Süddeutsche Zeitung, 15.10.2002]
Außerdem gibt es Führungen durch die umfangreiche Fachbibliothek der Hochschule. [Süddeutsche Zeitung, 08.02.2002]
Zitationshilfe
„Fachbibliothek“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fachbibliothek>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachbibliographie
Fachbibliografie
Fachbezeichnung
Fachbetrieb
Fachbesucher
Fachbildung
Fachblatt
Fachbuch
Fachbuchautor
Fachbuchhandlung