Fachbibliothek, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungFach-bi-blio-thek · Fach-bib-lio-thek
WortzerlegungFach2Bibliothek
eWDG, 1967

Bedeutung

wissenschaftliche Bibliothek, die nur Bücher eines oder mehrerer Fachgebiete sammelt
Beispiele:
eine umfangreiche, medizinische Fachbibliothek
die Fachbibliothek eines Instituts, einer Fachschule

Typische Verbindungen
computergeneriert

Band Galerie ergänzen mathematisch umfangreich umfassen umfassend unterbringen virtuell

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fachbibliothek‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In einem angrenzenden Gebäude soll eine umfassende Fachbibliothek eingerichtet werden.
Süddeutsche Zeitung, 12.09.1998
Ungezwungen geht es in der Mathematischen Fachbibliothek auf der anderen Seite der Straße des 17. Juni zu.
Der Tagesspiegel, 03.01.2000
In anderen Fällen werden praktische Maßnahmen für die Zusammenarbeit europäischer juristischer Fachbibliotheken oder in der kriminalistischen Forschung angestrebt.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1966]
In dem Gebäude Herrengraben 4 soll auch die 40.000 Titel umfassende Fachbibliothek des Instituts untergebracht werden.
Die Welt, 03.03.2005
Das Institut verfügt über ein Archiv und eine umfangreiche Fachbibliothek.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - M. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 4215
Zitationshilfe
„Fachbibliothek“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fachbibliothek>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachbibliographie
Fachbibliografie
fachbezogen
Fachbezeichnung
Fachbetrieb
Fachbildung
Fachblatt
Fachbuch
Fachbuchautor
Fachbuchhandlung