Fachbuch, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Fachbuch(e)s · Nominativ Plural: Fachbücher
Aussprache 
Worttrennung Fach-buch
Wortzerlegung Fach2Buch
Wortbildung  mit ›Fachbuch‹ als Erstglied: ↗Fachbuchautor
eWDG

Bedeutung

Nachschlagewerk oder Lehrbuch für ein Fachgebiet
Beispiele:
wertvolle, medizinische Fachbücher
ein technisches Fachbuch für Kraftfahrer
ein Fachbuch verfassen, bearbeiten
in einem Fachbuch nachschlagen

Thesaurus

Synonymgruppe
Einzeldarstellung · Fachbuch
Oberbegriffe
Unterbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Fachbuch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fachbuch‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fachbuch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Preis allein für ein Fachbuch liege oft über sechzig Mark.
Der Tagesspiegel, 23.02.2000
Es ist kein Fachbuch, und doch sollte kein junger Musiker es auslassen.
Die Welt, 27.05.1999
Sie tun gut daran, wenigstens ein Fachbuch dazu zu lesen.
Kellner, Hedwig: Das geheime Wissen der Personalchefs, Frankfurt a. M.: Eichborn 1998, S. 153
Und darum gehört Wohnkultur nicht nur in ein Fachbuch über modernes Wohnen, sondern zum guten Ton selbst.
Smolka, Karl: Gutes Benehmen von A - Z. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1957], S. 19219
Sie identifiziert sich immer mehr mit ihrem Mann, liest seine Fachbücher, diskutiert mit ihm über seine Arbeit und weiß bald so gut Bescheid wie er.
Schwarzer, Alice: Der »kleine Unterschied« und seine großen Folgen, Frankfurt a. M.: Fischer-Taschenbuch-Verl. 1977 [1975], S. 0
Zitationshilfe
„Fachbuch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fachbuch>, abgerufen am 23.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachblatt
Fachbildung
Fachbibliothek
Fachbibliographie
Fachbibliografie
Fachbuchautor
Fachbuchhandlung
Fachchinesisch
Fachchinesische
Fachdidaktik