Fachbuchautor, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungFach-buch-au-tor (computergeneriert)
WortzerlegungFach2Autor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn nicht jeder Fachbuchautor ist auch in der Lage, komplexe Zusammenhänge allgemeinverständlich zu vermitteln.
Die Zeit, 29.01.1996, Nr. 05
Denn nicht jeder Fachbuchautor ist auch in der Lage, komplexe Zusammenhänge allgemeinverständlich zu vermitteln.
Die Zeit, 26.01.1996, Nr. 5
Insbesondere Wissenschaftler und Fachbuchautoren finden in dem Programm eine interessante Alternative zu traditionellen Textprogrammen.
C't, 1997, Nr. 7
Es sei denkbar, dass die SEC Peoplesoft dazu auffordere, seine Zahlen neu auszuweisen, meint etwa Wirtschaftsprüfer und Fachbuchautor Jim Brendel.
Süddeutsche Zeitung, 01.12.2003
Krankenkassen starten Aufklärungsaktionen, Betriebe verordnen ihren Mitarbeitern "Rückenschulen", und die Ratgeber zahlreicher Fachbuchautoren füllen "Rücken an Rücken" die Regale örtlicher Sortimentsbuchhandlungen.
Der Tagesspiegel, 02.10.1996
Zitationshilfe
„Fachbuchautor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fachbuchautor>, abgerufen am 16.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachbuch
Fachblatt
Fachbildung
Fachbibliothek
Fachbibliographie
Fachbuchhandlung
Fachchinesisch
Fachdidaktik
fachdidaktisch
Fachdienst