Facheinzelhandel, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Facheinzelhandels · wird nur im Singular verwendet
WorttrennungFach-ein-zel-han-del
WortzerlegungFach2Einzelhandel

Typische Verbindungen
computergeneriert

Apotheke Artikel Bekleidung Einrichtungsgegenstand Erektionsbekleidung Getränk Haushaltsgerät Innenstadt Lebensmittel Marktanteil Nahrungsmittel Schmuck Tabakware Textilie Umsatz Versand Versandhandel Zuwachs abschneiden gehoben hinnehmen klassisch medizinisch mittelständisch schrumpfen stagnieren traditionell umsetzen verzeichnen westdeutsch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Facheinzelhandel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei setzt er unverändert auf den selektiven Vertrieb mit dem gehobenen Facheinzelhandel.
Die Welt, 29.07.1999
Dies zeige die Stärke des mittelständischen Facheinzelhandels im Kampf gegen die großen Anbieter.
Süddeutsche Zeitung, 27.06.1994
Auch nicht gerade rosig ist es um den Facheinzelhandel bestellt.
Die Zeit, 09.02.1987, Nr. 06
Die Steigerung basiert vor allem auf starke Zuwächse beim medizinischen Facheinzelhandel.
Der Tagesspiegel, 13.08.1999
Betroffen ist vor allem der Facheinzelhandel mit Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren.
Bild, 13.05.1998
Zitationshilfe
„Facheinzelhandel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Facheinzelhandel>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachegoismus
Fachdisziplin
Fachdiskussion
Fachdienst
fachdidaktisch
Fächel
fächeln
fachen
Fächer
fächerartig