Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fachgespräch, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Fachgespräch(e)s · Nominativ Plural: Fachgespräche
Aussprache 
Worttrennung Fach-ge-spräch
Wortzerlegung Fach2 Gespräch
eWDG

Bedeutung

fachliches Gespräch
Beispiele:
ein tiefschürfendes, aufschlussreiches Fachgespräch führen
ein Problem in einem Fachgespräch erörtern

Typische Verbindungen zu ›Fachgespräch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fachgespräch‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fachgespräch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Regelmäßig treffen sich die hervorragendsten Köpfe ihrer Disziplin zum Fachgespräch, je acht Wissenschaftler aus den beteiligten Nationen. [Die Zeit, 25.10.1996, Nr. 44]
Gleich sind wir mitten in einem Fachgespräch, denn ich habe tausend Fragen. [Die Zeit, 25.02.1980, Nr. 08]
Die Bahn begnügte sich mit neun Fragen in einem Fachgespräch. [Der Tagesspiegel, 16.02.2000]
Viele Damen können und wollen sich an solchen Fachgesprächen nicht beteiligen und langweilen sich. [Giesder, Gabriele: Gutes Benehmen, Düsseldorf: Econ-Taschenbuch-Verl. 1991 [1986], S. 127]
Es ist eine Lust, hier zu schmökern und den Fachgesprächen zwischen Inhabern und Kunden zu lauschen. [Süddeutsche Zeitung, 09.10.2003]
Zitationshilfe
„Fachgespräch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fachgespr%C3%A4ch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachgesellschaft
Fachgeschäft
Fachgeschichte
Fachgericht
Fachgenossin
Fachgewerkschaft
Fachgremium
Fachgrenze
Fachgruppe
Fachgruppenleiter