Fachhistoriker, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungFach-his-to-ri-ker
WortzerlegungFach2Historiker

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dennoch ist eine nicht nur für Fachhistoriker spannende Lektüre entstanden.
Die Zeit, 14.05.2001, Nr. 20
Für den Fachhistoriker bietet es weder neue Erkenntnisse noch provozierende Thesen.
Die Welt, 31.07.1999
Der nachahmende Teil, die Arbeit des Fachhistorikers an Daten und Zahlen, ist nur Mittel, nicht Ziel.
Spengler, Oswald: Der Untergang des Abendlandes, München: Beck 1929 [1918], S. 128
Geschichtspolitik bleibt Politik mit der Geschichte, auch wenn sie von hüben und drüben mit den Argumenten der Fachhistoriker betrieben wird.
Der Tagesspiegel, 18.01.2002
Mitarbeiter sind nicht nur Fachhistoriker, sondern auch Männer des politischen Lebens, wodurch gewiß ein hoher Grad von Anschaulichkeit erzielt wird.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1928, S. 1049
Zitationshilfe
„Fachhistoriker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fachhistoriker>, abgerufen am 26.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachhandlung
Fachhändler
Fachhandelsorganisation
Fachhandel
Fachgutachten
Fachhochschulabsolvent
Fachhochschule
Fachhochschulreife
Fachidiot
fachidiotisch