Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fachhochschulreife, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fachhochschulreife · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Fach-hoch-schul-rei-fe
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

durch einen bestimmten qualifizierten Schulabschluss erworbene Berechtigung, an einer Fachhochschule zu studieren

Thesaurus

Synonymgruppe
Fachabitur · Fachhochschulreife  ●  Fachabi  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Fachhochschulreife‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fachhochschulreife‹.

Zitationshilfe
„Fachhochschulreife“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fachhochschulreife>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachhochschule
Fachhochschulabsolvent
Fachhistoriker
Fachhandlung
Fachhandelsorganisation
Fachhändler
Fachidiot
Fachinformation
Fachjargon
Fachjournal