Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fachkatalog, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Fachkatalog(e)s · Nominativ Plural: Fachkataloge
Aussprache 
Worttrennung Fach-ka-ta-log
Wortzerlegung Fach2 Katalog
eWDG

Bedeutung

Buchwesen
1.
Katalog eines Verlages, einer Buchhandlung, der Fachliteratur anzeigt
Beispiel:
ein Fachkatalog für Naturwissenschaften
2.
besondere Form des Sachkataloges mit alphabetischer Anordnung innerhalb eines Fachgebietes

Verwendungsbeispiele für ›Fachkatalog‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die eingereichten Erfindungen genießen während der Dauer der Messe einen besonderen Rechtsschutz und werden in Form eines ausführlichen Fachkatalogs dies Interessenten zugängig sein. [Die Zeit, 14.04.1949, Nr. 15]
Für die Wiener Musik‑ und Theaterausstellung bearbeitete er den umfangreichen Fachkatalog der Musikhistorischen Abteilung, 1892. [Ficker, Rudolf von: Adler. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1951], S. 5218]
Zitationshilfe
„Fachkatalog“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fachkatalog>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachkabinett
Fachjournalist
Fachjournal
Fachjargon
Fachinformation
Fachkenner
Fachkenntnis
Fachklinik
Fachkollege
Fachkommission