Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fachkenner, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Fachkenners · Nominativ Plural: Fachkenner
Aussprache 
Worttrennung Fach-ken-ner
Wortzerlegung Fach2 Kenner
eWDG

Bedeutung

Synonym zu Fachmann
Beispiel:
Unter den Autoren befinden sich neben Gelehrten von größtem internationalen Ansehen … auch zahlreiche jüngere Fachkenner [ Dt. Literaturzeitg.1962]

Verwendungsbeispiele für ›Fachkenner‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn diese Welt der Hohen Schulen ist nun einmal so eingerichtet, daß sie von den Fachkennern lebt, aber alles Prestige gern den Forschern gibt. [Die Zeit, 01.03.1974, Nr. 10]
Seine lebenslange Betätigung auf diesem Gebiet macht ihn zum Fachkenner und Berater seiner Kunden. [Die Zeit, 08.08.1957, Nr. 32]
Gegen diese verblüffende Vereinfachung ungeheuer komplizierter Vorgänge werden die historischen Fachkenner gewiß schwerwiegende Einwände erheben. [Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1934, S. 310]
Die überwältigende Mehrheit der Fachkenner zollte dieser klugen innovativen Lösung Beifall und Respekt. [Süddeutsche Zeitung, 09.02.1998]
Keiner hat inhaltlich reagiert oder sich gar mit der alternativen Verteidigungsstrategie auseinandergesetzt, wie sie in der Friedensbewegung von seriösen Fachkennern vertreten wird. [Der Spiegel, 19.09.1983]
Zitationshilfe
„Fachkenner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fachkenner>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachkatalog
Fachkabinett
Fachjournalist
Fachjournal
Fachjargon
Fachkenntnis
Fachklinik
Fachkollege
Fachkommission
Fachkommunikation