Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fachkenntnis, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fachkenntnis · Nominativ Plural: Fachkenntnisse
Aussprache 
Worttrennung Fach-kennt-nis
Wortzerlegung Fach2 Kenntnis
eWDG

Bedeutung

Synonym zu Fachwissen
Beispiele:
eine präzise, umfassende, ungenügende Fachkenntnis
er zeichnete sich durch gründliche Fachkenntnis aus
er hat ausgezeichnete Fachkenntnisse

Thesaurus

Synonymgruppe
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Fachkenntnis‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fachkenntnis‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fachkenntnis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Weiterhin zeigt das äußerst seltene Ankreuzen »besondere Fachkenntnis", daß die Fragen zumindest aufmerksam gelesen werden. [o. A.: Auf der Suche nach der Welt von Morgen. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]]
Und ich gehe eigentlich von seiner Fachkenntnis aus, von seinem Verständnis dieser Dinge, auch in der damaligen Zeit. [Die Zeit, 31.10.1997, Nr. 45]
Es sei aber schwierig, Personal mit entsprechender Fachkenntnis zu finden. [Die Zeit, 08.06.2013 (online)]
Die notwendigen Fachkenntnisse eignen sich die Lehrer von Fall zu Fall an. [Die Zeit, 11.06.2012, Nr. 23]
Auch Herren ohne Fachkenntnisse werden ausgebildet und mit Gehalt und Provisionen angestellt. [Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 01.02.1906]
Zitationshilfe
„Fachkenntnis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fachkenntnis>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachkenner
Fachkatalog
Fachkabinett
Fachjournalist
Fachjournal
Fachklinik
Fachkollege
Fachkommission
Fachkommunikation
Fachkompetenz