Fachklinik, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fachklinik · Nominativ Plural: Fachkliniken
Worttrennung Fach-kli-nik
Wortzerlegung Fach2Klinik

Typische Verbindungen zu ›Fachklinik‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fachklinik‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fachklinik‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dies sei eine zwar seltene, in Fachkliniken aber nicht unbekannte Diagnose.
Süddeutsche Zeitung, 29.03.1997
Als psychisch kranker Straftäter käme er in eine geschlossene Fachklinik.
Die Zeit, 25.07.2011 (online)
Das neue Haus werde die weitere Entwicklung der Orthopädischen Fachklinik in Babelsberg maßgeblich unterstützen.
Der Tagesspiegel, 17.12.2003
Er empfiehlt, bei Bewilligung des Therapieantrags Frau M. in die niedersächsische Fachklinik einzuweisen.
C't, 1995, Nr. 9
Die medizinischen Bereiche der U. blieben aufgrund der besonderen Bedingungen für die Ausbildung am Patienten und die medizinischen Praktika weiterhin in Fachkliniken und Institute gegliedert.
Herbst, Andreas u. a.: Lexikon der Organisationen und Institutionen - U. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 1290
Zitationshilfe
„Fachklinik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fachklinik>, abgerufen am 19.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachkenntnis
Fachkenner
Fachkatalog
Fachkabinett
Fachjournalist
Fachkollege
Fachkommission
Fachkommunikation
Fachkompetenz
Fachkonferenz