Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fachminister, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Fachministers · Nominativ Plural: Fachminister
Worttrennung Fach-mi-nis-ter
Wortzerlegung Fach2 Minister

Typische Verbindungen zu ›Fachminister‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fachminister‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fachminister‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dazu sollen die zuständigen Fachminister im kommenden Monat bereits der Europäischen Union entsprechende Pläne vorlegen. [Die Zeit, 16.08.2011 (online)]
Offenbar hätten einige Fachminister den Ernst der Lage nicht erkannt. [Die Zeit, 10.04.2008, Nr. 16]
Tatsächlich haben in der Gemeinschaft vor allem die Fachminister das Sagen. [Die Zeit, 17.08.1984, Nr. 34]
Sie hätten einem Fachminister sofort in die Augen springen müssen. [Die Zeit, 04.07.1957, Nr. 27]
Seine Stellung war also die etwa eines Fachministers mit weitgehend eingeschränkten Entscheidungsbefugnissen. [o. A.: Einhundertsiebenundsiebzigster Tag. Freitag, 12. Juli 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 13457]
Zitationshilfe
„Fachminister“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fachminister>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachmesse
Fachmarkt
Fachmann
Fachmagazin
Fachliteratur
Fachministerium
Fachnorm
Fachoberschule
Fachorgan
Fachperson