Fachoberschule, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fachoberschule · Nominativ Plural: Fachoberschulen
Worttrennung Fach-ober-schu-le
Wortzerlegung Fach2Oberschule
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutung

auf der Realschule aufbauende berufsbildende Schule, die in bis zu drei Jahren zur Fachhochschulreife führt
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine städtische, staatliche, evangelische Fachoberschule; die zweijährige Fachoberschule
als Akkusativobjekt: eine Fachoberschule besuchen, absolvieren
hat Präpositionalgruppe/-objekt: eine Fachoberschule für Sozialwesen, Rechtspflege, Gestaltung, Verwaltung Wirtschaft, Technik
als Genitivattribut: ein Absolvent, Schüler einer Fachoberschule
Beispiele:
Dabei werden die fünf wesentlichen Schularten in den Beruflichen Schulzentren des Vogtlandkreises abgedeckt. Berufsqualifizierende Abschlüsse ermöglichen Berufsschulen, Berufsfachschulen und Fachschulen. Abschlüsse, die zu Hochschulzugängen führen, bieten Fachoberschulen und berufliche Gymnasien in der Region. [Süddeutsche Zeitung, 26.11.2018]
Die Fachoberschulen des wirtschaftlichen Bereiches legen den Schwerpunkt auf das Studium von betriebswirtschaftlichen Vorgängen, die informations‑ und kommunikationstechnologisch gestützte Verwaltung und Führung des Unternehmens, den Bereich Marketing und das Finanzwesen. [Homepage der WFO Bruneck/Innichen, 18.10.2016, aufgerufen am 16.09.2018]
Da Erzieherinnen an Fachoberschulen oder Berufsfachschulen ausgebildet werden, hatte bislang jedes Land eine andere Ausbildungsverordnung. [Die Welt, 15.04.2006]
Die Fachschulreife wird nach erfolgreichem Besuch einer Berufsaufbauschule oder einer zweijährigen Berufsfachschule erworben. Sie stellt einen dem Realschulabschluss gleichwertigen Schulabschluss dar, berechtigt folglich zum Besuch eines Fachgymnasiums, einer Fachoberschule oder eines Berufskollegs. [Schaub, Horst / Zenke, Karl G., Fachschulreife, in: Wörterbuch zur Pädagogik, München: Dt. Taschenbuch-Verl. 1995, S. 816]
Zugang zur Fachoberschule, die zur Fachhochschulreife führt, haben alle Schüler mit Realschulabschluß oder mit einem entsprechenden Gymnasialzeugnis und alle Absolventen der Gewerbeschule. […] Theoretisch ist die Fachoberschule den Klassen elf und zwölf der Oberschule vergleichbar. […] [Die Zeit, 05.06.1970]

Typische Verbindungen zu ›Fachoberschule‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fachoberschule‹.

Zitationshilfe
„Fachoberschule“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fachoberschule>, abgerufen am 22.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachnorm
Fachministerium
Fachminister
Fachmesse
fachmäßig
Fachöffentlichkeit
Fachorgan
Fachperson
Fachpersonal
Fachphotograph