Fachoberschule, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fachoberschule · Nominativ Plural: Fachoberschulen
WorttrennungFach-ober-schu-le (computergeneriert)
WortzerlegungFach2Oberschule

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abschluß Absolvent Anmeldung Ausbildung Berufsfachschule Berufskolleg Berufsoberschule Berufsschule Besuch Fachgymnasium Fachhochschule Fachschule Gestaltung Gymnasium Klasse Oberstufe Realschule Rechtspflege Schüler Schülerin Sozialwesen Technik Verwaltung Wirtschaft besuchen evangelisch staatlich städtisch veranstalten zweijährig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fachoberschule‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zugleich verteidigte er die Absicht der Koalition, die Fachoberschulen abzuschaffen.
Die Welt, 08.07.2002
Während seiner Lehre besucht Karg die Fachoberschule; danach kann er studieren.
Süddeutsche Zeitung, 06.12.1995
Zum anderen bemüht sie sich um einen Platz an einer Fachoberschule.
Die Zeit, 18.02.1980, Nr. 07
In eine Fachhochschule werden die erfolgreichen Absolventen einer Fachoberschule übernommen.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Japan. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 6296
Am Ende kann der Schüler wählen, ob er in der gymnasialen Oberstufe weitermacht oder in die Fachoberschule wechselt und dort die Fachhochschulreife erwirbt.
Der Spiegel, 01.08.1983
Zitationshilfe
„Fachoberschule“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fachoberschule>, abgerufen am 17.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachnorm
Fachministerium
Fachminister
Fachmesse
fachmäßig
Fachöffentlichkeit
Fachorgan
Fachperson
Fachpersonal
Fachphotograph