Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fachpublikum, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Fachpublikums · Nominativ Plural: Fachpublika
Worttrennung Fach-pu-bli-kum · Fach-pub-li-kum
Wortzerlegung Fach2 Publikum

Typische Verbindungen zu ›Fachpublikum‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fachpublikum‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fachpublikum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und ich möchte schon gelesen werden, ich schreibe nicht für ein Fachpublikum. [Die Zeit, 05.09.2011, Nr. 36]
Gleichwohl interessiert sich meistens nur ein Fachpublikum für bauliche Innovationen. [Süddeutsche Zeitung, 06.07.2004]
Das Fachpublikum wundert sich nicht über die geballten spanischen Erfolge. [Süddeutsche Zeitung, 06.03.2002]
Denn obwohl sein Text als Essay daherkommt, richtet er sich nicht an ein Fachpublikum. [Süddeutsche Zeitung, 16.07.2001]
An den beiden ersten Tagen ist sie nur dem Fachpublikum zugänglich. [Süddeutsche Zeitung, 31.10.2000]
Zitationshilfe
„Fachpublikum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fachpublikum>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachpublikation
Fachprüfung
Fachpresse
Fachpolitiker
Fachplanung
Fachraum
Fachrechnen
Fachreferat
Fachreferent
Fachressort