Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fachrichter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Fachrichters · Nominativ Plural: Fachrichter
Worttrennung Fach-rich-ter
Wortzerlegung Fach2 Richter
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Richter mit einer Fachausbildung

Typische Verbindungen zu ›Fachrichter‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fachrichter‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fachrichter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese Zahl war offenbar geheime Kommandosache der Vereine, wir als Fachrichter kannten sie nicht. [Süddeutsche Zeitung, 10.03.2004]
Der Bau, direkt am Seeufer, verbraucht wenig Fläche und würde deshalb, so die Fachrichter, den Seeblick durch seine schmale Silhouette kaum verstellen. [Süddeutsche Zeitung, 16.03.1996]
Ob der Fachrichter den Sinn einer mehrdeutigen Äußerung in jeder Hinsicht zutreffend gedeutet hat, ist hingegen keine Frage des Verfassungsrechts. [Süddeutsche Zeitung, 08.11.1995]
Zitationshilfe
„Fachrichter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fachrichter>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachressort
Fachreferent
Fachreferat
Fachrechnen
Fachraum
Fachrichtung
Fachschaft
Fachschaftsvertreter
Fachschulausbildung
Fachschule