Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fachverein, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Fachverein(e)s · Nominativ Plural: Fachvereine
Worttrennung Fach-ver-ein
Wortzerlegung Fach2 Verein

Typische Verbindungen zu ›Fachverein‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fachverein‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fachverein‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Georg Dehio hatte sich vor allem auf die Hilfe von Fachvereinen, Verlegern und Kollegen stützen müssen. [Spektrum, 1962, Nr. 3, Bd. 8]
Es gab damals in Leipzig neben dem Fachverein der Buchdrucker auch noch einen solchen der Maurer und der Zimmerleute. [Bebel, August: Aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1910], S. 29039]
In Berlin wird der neue Fachverein »Die deutsche Leihbüchereien e. V.« gegründet. [o. A.: 1933. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 20855]
Anlaß der feierlichen Darbietung ist der 75. Jahrestag der Gründung des Fachvereins der Schäffler Münchens. [o. A.: 1946. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 6708]
Man kann Fachvereine und ‑autoren kennenlernen, beim Goldwaschen echte Nuggets finden, Fossilien präparieren lernen, Edelsteine selber schleifen oder auch mit Fachleuten Exkursionen und Georeisen vorbereiten. [Süddeutsche Zeitung, 27.10.1999]
Zitationshilfe
„Fachverein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fachverein>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachverband
Fachurteil
Fachunterricht
Fachunternehmen
Fachtitel
Fachverkäufer
Fachverkäuferin
Fachverlag
Fachvermittlungsdienst
Fachvertreter