Fachverkäufer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungFach-ver-käu-fer
WortzerlegungFach2Verkäufer
eWDG, 1967

Bedeutung

für einen bestimmten Geschäftszweig (in dreijähriger Lehrzeit) ausgebildeter Verkäufer
Beispiele:
ein Fachverkäufer für Lebensmittel
er hat sich zum Fachverkäufer qualifiziert

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausbildung Bäcker Fleischer Nahrungsmittelhandwerk

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fachverkäufer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit schnellen Fingern weist ihn der Fachverkäufer in die Kindersicherungs-Technologie ein.
Die Zeit, 23.10.1995, Nr. 43
Letztes Jahr haben 95 Azubis eine Lehre als Bäcker / Fachverkäufer begonnen - 46 beendeten die Lehre nicht.
Bild, 08.07.2002
Gesucht wurde ein Fachverkäufer für Obst und Gemüse mit spanischen Sprachkenntnissen.
konkret, 1983
In einem normalen Verkaufsgespräch mit Fachverkäufern an der Ladentheke sind es gerade mal drei.
Die Zeit, 14.01.2004, Nr. 03
Stattdessen will die Geschäftsführung den Fachverkäufern mehr Zeit für spezielle Bedienungswünsche geben.
Der Tagesspiegel, 08.01.2003
Zitationshilfe
„Fachverkäufer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fachverkäufer>, abgerufen am 24.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachverein
Fachverband
Fachurteil
Fachunterricht
fachübergreifend
Fachverlag
Fachvermittlungsdienst
Fachvertreter
Fachverwaltung
Fachvokabular