Fachverwaltung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungFach-ver-wal-tung
WortzerlegungFach2Verwaltung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

für ein bestimmtes Fachgebiet zuständige Verwaltung, Verwaltungsbehörde

Typische Verbindungen
computergeneriert

zuständig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fachverwaltung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie schaffen es immer wieder, sich hinter der für sie zuständigen Fachverwaltung zu verstecken.
Der Tagesspiegel, 06.09.2001
In dieser Situation eine anerkannt tüchtige Fachverwaltung zu zerschlagen, kann nur mit ordnungspolitischer Befangenheit erklärt werden, nicht aber mit finanziellen Zwängen.
Süddeutsche Zeitung, 24.05.2004
Ziel sei es, die isolierte Wahrnehmung von Aufgaben in den Fachverwaltungen des staatlichen Mittelbaus zu beenden.
Die Welt, 31.03.1999
Selbst die Fachverwaltungen des Senats sind erst jetzt dabei, einen Überblick über die Bauvorhaben zu erarbeiten.
Die Zeit, 01.10.1993, Nr. 40
Seiner Ansicht nach müssen die Fachverwaltungen Potenziale für Einsparungen aufzeigen und gemeinsam mit der Finanzverwaltung umsetzen.
Die Welt, 18.09.2002
Zitationshilfe
„Fachverwaltung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fachverwaltung>, abgerufen am 20.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachvertreter
Fachvermittlungsdienst
Fachverlag
Fachverkäufer
Fachverein
Fachvokabular
Fachvortrag
Fachwelt
Fachwerk
Fachwerkbau