Fachvokabular, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Fach-vo-ka-bu-lar
Wortzerlegung Fach2Vokabular
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Vokabular einer Fachsprache

Typische Verbindungen zu ›Fachvokabular‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fachvokabular‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fachvokabular‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gerade bei internationalen Kongressen kommt es oft auf Fachvokabular an.
Die Zeit, 25.06.2012, Nr. 26
Wie es bei solchen technischen Normen üblich ist, hat die GSM-Spezifikation natürlich auch ihr eigenes Fachvokabular mitgebracht.
C't, 2001, Nr. 4
Immerhin wurden für sie besondere Module mit dem entsprechenden Fachvokabular programmiert.
Der Tagesspiegel, 25.11.1996
Denn da diese mangels Fachvokabulars in ganz einfachen Worten geschieht, hat intellektueller Elitarismus hier keine Chance.
Die Welt, 11.06.2005
Feinstes lateinisches Fachvokabular flocht er unvermittelt mit brutalstem Gassenjargon zusammen und hüllte so seine Zuhörer in gleichzeitig klinisch und obszön duftende Redewolken.
Walser, Martin: Ehen in Philippsburg, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1997 [1957], S. 55
Zitationshilfe
„Fachvokabular“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fachvokabular>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fachverwaltung
Fachvertreter
Fachvermittlungsdienst
Fachverlag
Fachverkäuferin
Fachvortrag
Fachwelt
Fachwerk
Fachwerkbau
Fachwerkbauweise