Fahnder, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Fahn-der
Wortzerlegung fahnden-er
Wortbildung  mit ›Fahnder‹ als Letztglied: ↗Drogenfahnder · ↗Rauschgiftfahnder · ↗Steuerfahnder · ↗Zielfahnder · ↗Zivilfahnder · ↗Zollfahnder
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

jmd., der als Angehöriger eines Fahndungsdienstes eine Fahndung durchführt

Typische Verbindungen zu ›Fahnder‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fahnder‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fahnder‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für die Fahnder jedoch ist die Suche fast aussichtslos geworden.
Die Zeit, 13.06.2011, Nr. 24
Dann ist alles wieder vorbei und sie brauchen den nächsten Kick ", erzählt ein Fahnder.
Bild, 18.10.2005
Fahnder melden teils drastische Zunahmen bei verschiedenen Formen brutaler Taten.
Der Tagesspiegel, 05.05.2003
Dieser brauchte dann nur noch telefonisch zu erklären, er könne leider nicht weiterhelfen, und schon waren die eifrigen Fahnder zufriedengestellt.
konkret, 1996
Fahnder der Versicherung hatten nämlich festgestellt, daß die Angestellte sich schon einmal unklarer Kopfschmerzen wegen in ärztliche Behandlung begeben hatte.
konkret, 1983
Zitationshilfe
„Fahnder“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fahnder>, abgerufen am 10.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fahnden
Fähnchen
Fahlwild
fahlweiß
Fahlsegler
Fahndung
Fahndungsaktion
Fahndungsapparat
Fahndungsblatt
Fahndungsdienst